Luftballons bedrucken – Werbeartikel mit Logo

Es werden 1–16 von 19 Ergebnissen angezeigt

Luftballons – Farbtupfer für Ihre Werbung

Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, Formen und Größen – Luftballons. Bedruckte Luftballons dürfen auf keinem Event, keiner Supermarkteröffnung und keinem Firmenjubiläum fehlen.

Die schwebenden Werbeträger sind meistens aus Latex, oder Kautschuk. Aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit sind sie in der Lage sich um ein Vielfaches auszudehnen, sobald sie mit Luft oder Gas befüllt werden.

Eine Ausnahme sind die Ballons aus Folie. Diese dehnen sich zwar nicht aus, sind dafür aber in allen vorstellbaren Formen produzierbar. Individuell gestaltete Folienballons sind der Renner auf jedem Volksfest und so mancher Messe. Die riesigen Trauben aus mit Helium gefüllten Ballons erfreuen Kinder ebenso wie Erwachsene und sind schon von weiter Ferne im Festzelt oder der Messehalle zu erspähen.

Doch auch herkömmliche Kautschuk-Ballons müssen nicht immer Rund sein. Gerade rund um den Valentinstag oder bei Hochzeitsmessen kommen gerne herzförmige Ballons zum Einsatz.

Eine Erfindung aus dem Viktorianischen Zeitalter

Der erste Gummiballon wurde im Jahre 1824 in London von dem englischen Physiker Michael Faraday im Rahmen seiner Experimente mit Wasserstoff an der Royal Institution in London hergestellt. Faraday, auf dessen Name im Übrigen auch der Begriff des Faradayschen Käfigs zurückzuführen ist, schnitt zwei runde Flächen aus Rohgummi aus, legte diese aufeinander und drückte Sie an den Rändern fest. Die Innenflächen bestäubte er mit Mehl, um ein Aneinanderkleben der einzelnen Komponenten zu verhindern. Nach seinem Bericht im Quarterly Journal of Science 1824 dehnte sich dieser Ballon sehr stark aus, wurde transparent und schwebte zur Decke.

Ein Jahr später, also im Jahr 1825, wurde Faradays Erfindung von dem Engländer Thomas Hancock bereits als Set verkauft. Dieses Set glich allerdings eher einem Bausatz, bei dem man mit Hilfe einer Spritze die Ballons aus Rohgummimasse selbst herstellen musste. Da Gummi, der nicht zuvor vulkanisiert wurde, sehr klebrig ist, war die Haltbarkeit der Ballons vorerst noch von geringer Dauer. Vulkanisierte Luftballons, die mittels der noch heute gebräuchlichen Tauchmethode hergestellt werden, wurden erstmals 1847 von einem gewissen J. G. Ingram in London hergestellt und verkauft.

Luftballonproduktion heute

Heute werden der Rohmasse noch weitere Stoffe hinzugegeben um die Ballone möglichst haltbar und stabil zu produzieren. Die bunten Farben erreicht man durch Zugabe von Stabilisatoren und Pigmenten. In die vorvulkanisierte Mischung wird eine mit Chemikalien beschichtete Form getaucht an der die Luftballon-Masse haften bleibt und fest wird. Letztlich wird dann das Ende zu einem Mundstück aufgerollt und schon kann der Luftballon mittels Lungenkraft oder Luftpumpe befüllt werden.

Luftballons als Werbeartikel

Ein, mit bunten Ballons dekorierter Messestand, wird zum Farbtupfer einer jeden sterilen Messehalle. Ihre Geschäftseröffnung, oder Ihr Firmenjubiläum wird für jedermann sichtbar, sobald die Fassade Ihres Firmengebäudes auffällig mit Luftballons geschmückt ist. Auch während des Wahlkampfes kommen Luftballons als Werbemittel gerne zum Einsatz um die Gunst der Wähler zu gewinnen. Auf kindgerechten Veranstaltungen dürfen Ballons auf keinen Fall fehlen um den Kleinen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern – aber auch rund um den Valentinstag sorgen Ballons in Herzform für eine herzliche Überraschung.  Hier ein paar Beispiele wie Sie Ihren Werbe-Luftballon einsetzen können:

  • Als Deko für Ihren Messestand oder bei Inhouse-Events
  • Herzballons für Hochzeitsmessen
  • Als Streuartikel auf verschiedenen Veranstaltungen
  • Bei kindgerechten Event zusammen mit unserer Ballonflugkarte
  • Riesenballons mit ihrer Werbung als von weitem sichtbarer Eyecatcher

Der richtige Ballon für Ihre Werbemaßnahme

In unserem Shop führen wir ein breites Sortiment an Luftballons, welche sich wunderbar mit Ihrem Logo oder Slogan bedrucken lassen. Neben den Standard-Ballonen aus Kautschuk oder Latex, finden Sie bei uns auch transparente Ballons, oder Ballons mit metallisch schimmernder Oberfläche.  Wer es etwas auffälliger mag, für den ist unser Riesenballon mit seinem stattlichen Umfang von bis zu 450 cm, genau das Richtige. Natürlich führen wir auch sympathische Herz-Ballons und Ballongirlanden.

Egal welchen Ballon Sie wünschen – unser PRESIT®-Team findet für Sie garantiert den richtigen, schwebenden Werbebotschafter.

Zubehör gleich mitbestellen!

Natürlich erhalten Sie bei uns auch passendes Zubehör für ihre Luftballons. Neben Haltefäden, Kunststoffstäben und verschiedenen Verschlüssen, finden Sie bei uns auch Ballonflugkarten, die mit Ihrer Werbebotschaft bedruckt werden können, Handpumpen, Aufblasgeräte und spezielle Flugzeitverlängerer für Helium-Ballons.

Luftballons mit Ihrem Logo bedrucken

Unsere Luftballons werden grundsätzlich im aufgeblasenen Zustand bedruckt. Bevor die erste Schicht Farbe aufgetragen wird, werden die Ballons bis zu 75% ihres Füllvolumens mit Luft befüllt. Durch das sich stark dehnende Material kann es, je nachdem wie groß der Luftballon aufgeblasen wurde, zu minimalen Farbabweichungen im Druckbild kommen. Da die bedruckten Stellen auf dem Ballon durch das Aufblasen unterschiedlich weit auseinandergezogen oder enger zusammenliegen können, kann die Farbe des Aufdrucks etwas unterschiedlich erscheinen.

Um die Luftballons mit Ihrem Logo oder Ihrer Werbebotschaft zu veredeln kommt bei uns in erster Linie das Siebdruckverfahren zum Einsatz. Aber auch der Um ein sauberes Druckbild zu erzeugen schicken Sie uns einfach Ihr Wunschmotiv – und wir prüfen für Sie Ihre Daten auf die optimale Umsetzbarkeit. Bitte achten Sie darauf Logos als Vektorgrafiken anzulegen und verwendete Schriften in Pfade umzuwandeln. Sollten Pixelgrafiken gedruckt werden, bitten wir Sie diese in einer Auflösung von 300 dpi auf die finale Druckgröße anzulegen.