Weizenbiergläser – Logo bedrucken & gravieren lassen

Es werden 1 - 16 von 33 Ergebnisen angezeigt
Sortieren nach

Das richtige Glas für die perfekte Schaumkrone

Traditionell ist ein Weizenbierglas ein hohes und schlankes Glas, das speziell für den Ausschank von obergärigen Gerstenbieren entwickelt wurde. Durch seine unverkennbare Form gibt es den feinen Perlen der Kohlensäure die benötigte Zeit um durch das Bier nach oben zu steigen. Somit sorgt ein Weizenbierglas dafür, dass das Bier länger frisch uns spritzig bleibt. Weizenbier, in Bayern auch Weißbier genannt, ist der gekrönte Schaumschläger unter den Bieren. Seine starke Schaumentwicklung bringt herkömmliche Gläser in Windeseile zum Überlaufen. Durch den  Einsatz von speziellen Weizenbiergläsern kommen Sie also dem perfekt eingeschenkten Hefeweizen mit prächtiger Schaumkrone durchaus einen Schritt näher. Bier ist eben nicht gleich Bier und Bierglas ist nicht gleich Bierglas. Für nahezu jede Biersorte gibt es das passende Gefäß, das das Aroma und die Würze des eingefüllten Gerstensaftes, ganz individuell betont.

Weißbier – ein internationaler Genuss!

Deutschland ist bekannt für seine hochwertigen Biere, die noch immer strickt nach Reinheitsgebot gebraut werden. Aber auch international wir die Deutsche Braukunst gerne gepflegt. Die ursprünglich in Deutschland entwickelten Rezepturen wurden von Auswanderern  in die USA und andere Länder mitgenommen, oder dort von deutschen Vorfahren von Generation zu Generation weitergegeben. Es ist daher also nicht verwunderlich, dass sich Weizenbier auch außerhalb Deutschlands eine echte Fan-Base aufgebaut hat, was für uns absolut nachvollziehbar ist. Das würzige obergärige Bier erinnert durch seinen milden, nicht zu bitteren, aber doch kräftigen Geschmack, an Sommer, Sonne, Biergarten, Berg- und Fahrradtouren. Die meisten Weizenbierliebhaber findet man hierzulande wohl in den südlichen Regionen. Weißbier wird in Bayern scherzhaft als Grundnahrungsmittel betitelt und wird dort oftmals schon am Vormittag zu Weißwurst und Brezen serviert. Gemischt mit Zitronenlimo oder Cola, sind Weißbier-Mischgetränke ebenfalls ein Dauerbrenner in der Deutschen Gastronomie.

Weizenbiergläser als Werbeartikel

Weizenbiergläser sind national und international ein perfekter Werbeartikel. Graviert mit Ihrem Logo, oder bedruckt mit Ihrem Slogan sind Sie ein hochwertiges Geschenk an Liebhaber des feinperligen Gerstensaftes. Auch Ihre Mitarbeiter freuen darüber mit edlen Biergläsern beschenkt zu werden. Übrigens findet man unter den Weißbierliebhabern nicht nur Männer – Frauen genießen ebenfalls gerne ein frisches, würziges Hefeweizen. Da Weizenbiergläser außerhalb Deutschlands und Österreichs eher seltener produziert werden, sind sie für Kunden im Ausland ebenfalls ein außergewöhnliches Geschenk. Hier ein kleiner Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Weizenbiergläsern als Werbeartikel.

  • Als hochwertiges Geschenk an Mitarbeiter
  • Für Ihre Kunden in der Gastronomiebranche
  • Fürs Brauer- und Melzer Handwerk
  • Für Kunden im Ausland
  • Als Gastgeschenk bei Ihrem Firmenevent

Egal ob Sie Weizengläser mit Ihrem Logo bedrucken, oder den Namen Ihres Kunden mittels Gravur auf dem Bierglas anbringen. Mit unseren hochwertigen Weißbiergläsern hinterlassen Sie bei Ihren Kunden sicherlich einen bleibenden Eindruck.

Wissenswertes zu Weizenbier – die Rezeptur

Hefeweizen sind bei einem Alkoholgehalt von etwa 5,5 Prozent in der Regel unfiltriert, trüb und hell. Das Rezept zur Herstellung ist dabei relativ einfach. Mindestens 50 % des verwendeten Malzes muss aus Weizen bestehen um ein Bier Weißbier nennen zu dürfen. Hierzulande verwenden die Braumeister meist 60 bis 70 %. Der Rest ist oft Pilsener Malz.

Hefeweizen richtig einschenken – eine Kunst für sich!

Das Auge trinkt mit! Doch stellt das richtige Einschenken eines Hefeweizens oftmals eine kleine Herausforderung dar. Bezüglich der richtigen Technik scheiden sich die Geister. Die Einen schwören auf das extrem langsame eingießen im stehenden Glas, die Anderen Stülpen das Weizenglas einfach direkt über die waagerecht gehaltene Bierflasche.

Glücklicherweise haben wir ein Vertriebsbüro in Bayern. Dort weiß man wie es geht:

  1. Spülen Sie das Weizenbierglas unbedingt mit kaltem, klaren Wasser aus.
  2. Halten Sie das Glas schräg in einem Winkel von ca. 30 Grad.
  3. Gießen Sie das Bier nun und vorsichtig ein. Richten Sie das Weißbierglas während des Eingießens langsam auf und achten Sie dabei darauf, dass sich nicht zu viel Schaum bildet. Sollte dies geschehen, lassen Sie das Bier einfach langsamer aus der Flasche fließen, oder warten Sie wenn nötig einfach etwas.
  4. Wenn die Flasche zu circa drei Vierteln geleert ist, sollte Ihr Glas in fast senkrechter Position angekommen sein.
  5. Schütten Sie nun den Rest mit einem kräftigen Schuss aus der Flasche ins Glas um eine schöne Schaumkrone zu erhalten.
  6. Zu guter Letzt schwenken sie die Flasche kräftig um die Hefe, die sich am Boden der Bierflasche abgesetzt hat, zu lösen. Jetzt nur noch die Hefe auf die Schaumkrone träufeln und fertig ist Ihr perfekt eingeschenktes Weizenbier.

Achten Sie aus hygienischen Gründen bitte während des ganzen Einfüll-Vorgangs darauf, dass der Flaschenhals nicht mit dem schon eingeschenkten Bier in Berührung kommt. Extratipp: Hefeweizen entwickelt sein typisches, feinperliges Aroma bei einer Lagerung von 12 Grad. Im Gegensatz zu anderen Bieren, sollte Weißbier also etwas wärmer gelagert werden.

Weizenbiergläser bedrucken oder mit Gravur versehen

Ihre Weizengläser können wir, dank modernster Veredelungstechniken, sowohl farbefroh bedrucken, als auch edel mit Namen oder Logo gravieren. Unser PRESIT®-Team hilft Ihnen gerne bei der Auswahl des für Sie richtigen Glases und der optimal darauf abgestimmten Werbeanbringung. Schicken Sie uns hierzu einfach Ihre Druckdaten. Achten Sie bitte darauf Logos stets als Vektorgrafiken anzulegen und Schriften in Pfade umzuwandeln. Für eine Gravur mit Namen, bitten wir Sie uns die Gewünschte Schriftart mitzuteilen. Pixelgrafiken müssen in einer Auflösung von 300 dpi auf Druckgröße angelegt werden. Bei Fragen zur Druckdatenerstellung hilft Ihnen unsere Grafikabteilung gerne weiter.