Poloshirts bedrucken und besticken lassen - Damen/Herren

1–24 von 105 Ergebnissen werden angezeigt.

Poloshirts bedrucken für den eleganten Auftritt

Poloshirts bedrucken ist eine edlere Alternative zum T-Shirt Druck. Durch ihren Kragen wirken Poloshirts seriöser und passen daher auch zu offizielleren Anlässen, bei denen ein T-Shirt deplatziert wirken würde. Wenn Sie Ihre Poloshirts bedrucken lassen, lassen sie sich als attraktive Werbemittel für die Teambekleidung von Vereinen, repräsentative Corporate Wear im täglichen Einsatz oder bei speziellen Anlässen wie Promotions, Messen oder Ausstellungen einsetzen. Aber auch im privaten Bereich werden hochwertige Poloshirts sehr gerne getragen.

Wenn Sie bei uns Poloshirts bedrucken lassen, stehen Ihnen mehrere hochwertiger Bearbeitungsverfahren zur Verfügung. Allen voran der Siebdruck und das Besticken, aber auch der Direktflock, der Folientransfer mit Flex- oder Flockmaterialien, der Digitaltransfer und der Sublimationsdruck.

Große Auswahl auch beim Poloshirts bedrucken lassen

Poloshirt bedrucken mit Logo

Poloshirts bedrucken mit eigenem Logo oder Schriftzug. Individuell gestalten mit dem PRESIT Textilien On Demand Programm.

Durch die Wahl des Verfahrens für das Bedrucken des Poloshirts können Sie die elegante Wirkung Ihrer individualisierten Poloshirts, etwa dem Damen Backhand Polo, noch steigern. Das betrifft einerseits die Auswahl der Farben, nach Art und Qualität, mit denen Sie Ihre Poloshirts bedrucken lassen. Diese unterliegt beim Siebdruck nur wenigen Einschränkungen. Wenn Sie Poloshirts besticken lassen, erzeugen Sie eine besonders wertige Wirkung der individualisierten Textilien. Ein sehr gutes Beispiel ist das Poloshirt Damen Jebel Cool Fit Polo.

Die Herstellung von Poloshirt-Einzelstücken mit Siebdruck ist etwas aufwändiger als mit Direktdruck oder beim Poloshirts besticken lassen. Das liegt an der für jedes Motiv einmalig notwendigen Einrichtung der Drucksiebe, die dem Verfahren den Namen geben. Mit Siebdruck bedruckte Poloshirts machen sich aber bei höheren Auflagen trotz exzellenter Qualität schnell bezahlt.

Seine vorteilhaften Eigenschaften erhält das Druckverfahren dadurch, dass die Farbe beim Drucken mit einem Rakel durch ein Sieb gepresst wird, das auf dem zu bedruckenden Material aufliegt. An den Stellen, die keine Farbe erhalten sollen, sind die Maschen des Siebs durch eine Beschichtung verschlossen. Aufgrund dieser Vorgehensweise stellt der Siebdruck kaum Anforderungen an die verwendeten Druckfarben. Sie dürfen vor allem nicht zu flüssig sein, damit sie nicht schon von alleine durch das Sieb laufen, und nicht zu fest, sodass sie sich noch leicht genug hindurch pressen lassen.

Im Gegensatz zum Siebdruck werden beim Sublimationsdruck ganz spezielle Druckfarben verwendet, die beim Poloshirt bedrucken bei ca. 170 bis 200 °C gasförmig in das Textil eindringen und dort unmittelbar in den festen Zustand übergehen, was in der Fachsprache der Physik Sublimieren heißt.

Die Druckverfahren Folientransfer mit Flockfolien und Direktflock, mit denen Sie bei uns ebenfalls Poloshirts bedrucken lassen können, nutzen dagegen gar keine klassischen Druckfarben, sondern erzeugen die Druckdarstellung durch feine Fasern, die auf einen Stoff aufgetragen eine samtartige Oberfläche erzeugen.

Gestalten Sie Ihr Poloshirt mit Textilien On Demand

Textilien On Demand bietet auch zum Poloshirt bedrucken oder besticken eine große Auswahl an Formen, Farben und Gestaltungmöglichkeiten. Laden Sie selbst ihr Logo hoch, positionieren Sie es nach Ihren Vorstellungen und geben Sie den Auftrag frei. Das PRESIT Textilien On Demand Programm ermöglicht aber nicht nur die individuelle und eigenständige Gestaltung von hochwertigen Poloshirts, sondern ermöglicht Ihnen ein blitzschnelles Nachbestellen, auch schon bei ab 1 Stück.

Lernen Sie die Vorteile von Textilien On Demand kennen und gestalten Sie Ihr Poloshirt selbst!

  • Poloshirts selbst gestalten – ab 1 Stück mit Ihrem individuellen Logo, Bild oder Schriftzug
  • Lieferung innerhalb von 2 Tagen ab Bestellung
  • Senken Sie unnötige Kosten
  • Keine Lagerhaltung, Kapitalbindung und Restmengen
  • Bleiben Sie flexibel mit Ihrer Corporate Wear

Poloshirts besticken: Das besondere Etwas beim Shirt-Druck

Poloshirts besticken mit Logo oder Schriftzug

Poloshirts besticken mit dem PRESIT Textilien On Demand Programm.

Poloshirts besticken lassen ist strenggenommen gar kein Druckverfahren. Aufgrund der ähnlichen Wirkung und Anwendung wird das Poloshirts besticken aber trotzdem zu Kategorie Poloshirts bedrucken gezählt. Wie beim Sticken von Hand erzeugt das Poloshirts besticken eine bildliche Darstellung oder Beschriftung durch farbige Fäden, die sich wie beim Nähen fest mit dem Trägermaterial verbinden. Poloshirts besticken lassen wirkt besonders edel und die Individualisierung etwa eines Erie Tipping Polo Shirts ist außergewöhnlich haltbar.

Poloshirts besticken lassen – auch mit Bildern

Trotz der speziellen Bearbeitungsweise können Sie auch mit Poloshirts besticken bildhafte Darstellungen erzeugen. Hierzu zerlegt ein Computer die Bildvorlage in gleichfarbige Bestandteile und steuert mit den so erzeugten Daten eine Stickmaschine an, die entsprechend verschiedenfarbige Fäden verwendet. Aufgrund der Fadenstärke können Sie beim Poloshirts besticken allerdings nicht so feine Details wiedergeben, wie beim Siebdruck und vor allem beim Direkt- oder Transferdruck. Der mögliche Detaillierungsgrad ist aber wegen des strukturierten Trägermaterials nicht nur beim Poloshirts besticken sondern auch beim Poloshirts bedrucken geringer als beim normalen Druck auf Papier. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie Motive auswählen, mit denen Sie Poloshirts besticken lassen wollen.

Fragen zum Besticken oder Bedrucken von Poloshirts beantwortet Ihnen das Team von PRESIT gerne in einem persönlichen Gespräch. Auch bei der Auswahl von geeigneten Stickmotiven unterstützen wir Sie gerne!

Alle Produkte in diesem Shop sind ausschließlich für Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk und Vereine. Keine Lieferung an Privatkunden!